Defence



Sachversicherungen

Sachversicherungen





Für Versicherungen bezahlt jeder Bundesbürger jährlich etwa 1.600 Euro. Auto, Haus, Hund, Plattensammlung, - die Angebote auf dem Versicherungsmarkt sind so vielfältig wie die Gründe, sich und sein Hab und Gut zu versichern. Es fällt nicht immer leicht dabei den Überblick zu behalten. Wann sie welchen Schutz benötigen oder ob sie eine bestimmte Versicherung überhaupt brauchen, wissen viele nicht. Welche Versicherung für welche Personengruppe ratsam ist und in welchen Lebensabschnitten sich welcher Schutz unbedingt empfiehlt, erklären wir Ihnen.

Sie benötigen zur Absicherung Ihrer Immobilie eine Wohngebäudeversicherung. Das Gebäude (Haus, Nebengebäude und Garage sowie verschiedene Einbauten, z.B. festverlegte Fußbodenbeläge, Einbauschränke, Zentralheizungsanlagen, sanitäre Installationen und elektrische Anlagen) wird durch diese vor den finanziellen Folgen der Schäden, die durch Blitzschlag, Feuer, Hagel oder Explosion verursacht wurden geschützt. Auch Schäden, die durch Sturm, Leitungswasser verursacht werden, können eingeschlossen werden.

Eine Bauherrenhaftpflichtversicherung wird von jedem Bauherren benötigt. Als Bauherr muß von Ihnen gewährleistet werden, dass die Baustelle keine Gefahr für andere Personen oder Sachen darstellt. Erfahren Sie hier mehr.



Wer welche braucht Sachsicherung braucht?
Lebensstellung Kinder Singles Allein Erziehende Paare ohne Kinder Familien Rentner / Pensionäre  
Privathaftpflicht- Versicherung - +++ +++ +++ +++ +++ online Versicherungs- Vergleich
Hausrat- Versicherung - ++ +++ ++ +++ +++ online Versicherungs- Vergleich
Wohngebäude- Versicherung - + + + + + online Versicherungs- Vergleich
KFZ-Haftpflicht- Versicherung + + + + + + online Versicherungs- Vergleich
KFZ-Versicherung +/- +/- +/- +/- +/- +/- online Versicherungs- Vergleich
KFZ-Insassenunfall- versicherung - - - - - -  
Rechtsschutz- Versicherung - + + + + + online Versicherungs- Vergleich
Erläuterung:
      +++  unbedingt notwendig
        ++  im Regelfall notwendig
          +  nur im Einzelfall notwendig
           -  nicht notwendig