Defence



Betriebsinhaltsversicherung

Betriebsinhaltsversicherung







Eine Betriebsinhaltsversicherung ist eine Hausratversicherung für Ihr Firmengebäude. Eine Betriebsinhaltsversicherung passt sich jederzeit individuell Ihrem Unternehmen an. Sie dient für Sie als Grundabsicherung für Ihr Inventar bei Zerstörung, Beschädigung oder Verlust. Es handelt sich also um einen Versicherungsschutz Ihrer Betriebseinrichtung, sowie Ihrer Waren und Vorräte für die eine Gefahr ausgehen können. Aus versicherungstechnischer Sicht sind Gefahren zum Beispiel Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel, Elementarschäden, sowie Einbruchdiebstahl und Raub.



Testen Sie unseren kostenlosen Versicherungsvergleich im Internet.



Beispielsweise zählen zu Feuerschäden, auch Schäden durch Blitzschläge, Explosionen oder Brandschäden durch Feuerwerkskörper. Bei Leitungswasserschäden handelt es sich um Wasserschäden, die durch eine defekte Rohrleitung entstehen oder Überflutungen aus Geräten und Maschinen, die ans Leitungswassersystem angeschlossen sind. Sturm und Hagelschäden sind die Schäden, die eine direkte Beschädigung des Inventars verursachen, sowie eventuelle Folgeschäden, die ebenfalls im Versicherungsschutz inbegriffen sind. Beispielsweise das Gebäude zieht Feuchtigkeit, die die Wände hochzieht, oder die Beschädigung und Aufweichung von Fenstern und Türen. Als Elementarschäden werden Naturereignisse bezeichnet, wie ein Erdbeben, ein Erdrutsch oder Überschwemmungen.

Eine weitere wichtige Versicherungsleistung ist der Versicherungsschutz bei Einbruch, Diebstahl oder Raub. Hier erstreckt sich die Versicherungsleistung auf Schadensersatzleistungen gegenüber dem direkten Schadenswert der gestohlenen Gegenstände. Damit verbunden auch automatisch die Absicherung gegen Schäden durch Vandalismus. Achten Sie auch bei Abschluss einer Betriebsinhaltsversicherung, dass bei Zerstörung durch Unwetter oder Elementarschäden die Entsorgung im Versicherungsumfang inbegriffen ist, sowie die Entseuchung des Erdreichs, sollten Sie mit Chemikalien zu tun haben. Sollten beispielsweise wichtige Geschäftsdaten, wie Akten, Dokumente oder Verträge beschädigt worden sein, oder gar ganz zerstört worden sein, so werden die Kosten zur Wiederherstellung der Geschäftsdokumentation vom Versicherer übernommen. Bei der Auswahl einer Betriebsinhaltsversicherung sollten Sie nicht auf die Unterstützung eines fachkundigen Beraters verzichten.

Sicherlich spielt der Preis heutzutage eine wichtige Rolle bei der Auswahl der Versicherung. Ebenso wichtig ist aber auch ein umfassender Versicherungsschutz für Ihren Betrieb. Leicht kann es zu einer bösen Überraschung kommen, wenn ein Schaden nicht mitversichert ist. Das ist nicht nur ärgerlich sondern kann im schlimmsten Fall auch Ihre Existenz gefährden. Auch nach Abschluss sollte für Sie ein persönlicher Ansprechpartner jederzeit da sein, um im Schadenfall schnelle und unbürokratische Hilfe zu garantieren. Vieles lässt sich heute zwar schon online regeln aber ein kompetenter Gesprächspartner lässt sich durch nichts ersetzen. Achten Sie also beim Abschluss einer Betriebsinhaltsversicherung nicht nur auf die günstigen Beiträge, sondern auch auf die Serviceleistungen die Ihnen der Anbieter geben kann. Dies kann im Falle eines Schadens für Sie sehr wichtig werden.



Für mehr Informationen? Nutzen Sie doch unseren Berater-Service: hier



Hinweis: Nach Erhalt Ihrer Versicherungspolice haben Sie ein 14-tätiges Widerspruchsrecht, welches Sie in schriftlicher Form bei der abgeschlossen Versicherung einreichen können.