Defence



AXA: Wohngebäudeversicherung

AXA: Wohngebäudeversicherung





AXA Hausrat-Versicherung


Sie sind stolzer Besitzer eines Eigenheimes? Sie sind stolz auf das was Sie aufgebaut haben, Ihre neue Terrasse, den herrlich angelegten Garten? Aber haben Sie das auch alles gut versichert? Schnell zerstört ein Unwetter die bestehenden Pracht. Mit einer AXA-Wohngebäudeversicherung werden Sie als Hauseigentümer vor möglichen finanziellen Folgen geschützt, die am Haus durch Feuer, Blitz, Sturm und Hagel sowie bei Schäden durch Leitungswasser entstehen können.

Sie wissen sicher, das solche Schäden im Ernstfall ein Vermögen kosten können, sodass die AXAWohngebäudeversicherung, die nur einen relativ geringen Beitrag kostet und Topkonditionen bietet, viel wert sein kann. Grundsätzlich wird die Wohngebäudeversicherung allen Eigenheimbesitzern empfohlen, um ihr Hab und Gut vor entsprechenden Schäden zu schützen. Solche Schäden können hohe Kosten verursachen und eine Familie finanziell ruinieren. Mit der AXAWohngebäudeversicherung schützen Sie sich umfangreich dagegen und müssen nicht viel dafür bezahlen. Die AXA bietet Ihnen zwei Grundvarianten an. Einmal ist dies die AXA Wohngebäude und die zweite Variante ist die AXA Wohngebäude alternativ.

Bei der Auswahl der richtigen Versicherungsart Ihres Wohngebäudes ist immer zu berücksichtigen, dass auch die festen Einbauten in dem Gebäude mit berücksichtigt werden. Oft wird dies vergessen und führt dann im Schadensfalle zu Enttäuschungen wenn nichts versichert ist. Sie haben mit beiden Tarifmodellen der AXA-Wohngebäudeversicherung die Möglichkeit, durch Abschluss von optionalen Zusatzbausteinen Ihr Eigenheim optimal zu versichern. Ganz nach Ihren Bedürfnissen und Ansprüchen. Haben Sie zum Beispiel Bäume im Garten stehen, oder sich eine tolle Gartenanlage machen lassen mit Zierteich etc., dann können Sie mit der AXA-Wohngebäudeversicherung auch hier Sorge tragen, das im Ernstfall für Sie nicht nur Schadensbeseitigung mit hohen Eigenkosten für Sie entstehen, sondern eine problemlose Schadensregulierung mit der AXA erfolgt. Auch Eigenheimbesitzer, die Ihre Immobilie vermietet haben, können ausreichend vorsorgen und gegebenenfalls durch Schäden entstehenden Mietausfälle durch einen AXAWohngebäuderversicherung kompensieren. Nebengebäude wie Stallungen, Garagen, Gartenhäuschen usw. können problemlos zu Topkonditionen umfassend mitversichert werden.

Mit den AXA-Wohngebäudeversicherungen können Sie ein Optimum an Schutz zusammenstellen und das mit hervorragenden Leistungen zu Topkonditionen. Die AXA Wohngebäudeversicherung ersetzt Ihnen sogar in Fällen von grober Fahrlässigkeit noch Schadenssummen bis zu 5.000 Euro. Die Kosten für die Beseitigung von umgestürzten Bäumen ist für die AXA ebenfalls kein Problem und zum Beispiel für eine Einliegerwohnung können Sie von der AXA-Wohngebäudeversicherung bis zu 24 Monate Mietausfall erhalten. Die AXA hält was sie verspricht und bietet Ihnen als Eigentümer ein Rundum-sorglos-Paket. Vertrauen Sie den Leistungen und holen sich Ihre AXAWohngebäudeversicherung
Kundenmeinung

Meinung abgeben




Jetzt zur AXA Wohngebäudeversicherung wechseln:

AXA Hausrat-Versicherung




Weitere Wohngebäude-Versicherungs-Angebote finden Sie hier: Wohngebäudevergleich